Unter der Staleke Nr. 205, Frühjahr 2017

 

„Veronika, der Lenz ist da
die Mädchen singen tralala
Die ganze Welt ist wie verhext
Veronika, der Spargel wächst!
Ach du Veronika, die Welt ist grün
D’rum lasst uns in die Wälder ziehen
sogar der Großpapa sagt zu der Großmama
„Veronika, der Lenz ist da“

Walter Jurmann

Liebe Leserinnen und Leser unserer Heimatzeitung „Unter der Staleke“!

Endlich kommen die Sonnenstrahlen wieder vom Himmel und wir fühlen uns alle gleich viel wohler. Jetzt beginnt die angenehmere Jahreszeit. Die Ausgabe 205, Frühjahr 2017 ist hergestellt und bereits verteilt.

Ein schönes Titelfoto, Sumpfdotterblumen im Deichvorland von Sandstedt, haben wir von Heike Stieg-Lichtenberg erhalten. Es sind in dieser Ausgabe wieder bemerkenswerte und interessante Beiträge enthalten. Frau Siegmeyer berichtet erneut von Schulverhältnissen in alten Zeiten. Frau Viets zeigt uns „Biller ut olen Tiden“, ein Bericht über die Mühle in Sandstedt. Dann hat Herrn Hans-Dieter Lüerssen eine schöne plattdeutsche Geschichte  geschrieben: „Wiehnachten 1950“.

Lions Club Wesermünde sammelt Brillen und Hörgeräte für einen guten Zweck. Der Kultur- und Heimatverein hat wieder ein sehr anspruchsvolles Programm erarbeitet. Besuchen Sie die Veranstaltungen und Ausstellungen. Der Bericht „Vorsorgevollmacht und/oder Patientenverfügung“ geht uns alle an. Deshalb am besten ausschneiden und abheften. Das Grußwort des Geschäftsführers der Staleke „Vorsätze“, sollten Sie sich auch zu Herzen nehmen.

Lesenswert ist auch der Bericht „Driftsethe und seine alten Gastwirtschaften“. Wer erinnert sich noch daran? Wir wünschen Ihnen ganz viel Spaß beim Lesen und ein sonniges Osterfest.

Ihr Gerhard Wüst und das Redaktionsteam

Ausgabe lesen

online

Schreibe einen Kommentar